Aktuelle Nachrichten rund um das Thema Wirtschaft

Devisen: EU-Wettbewerbsbehörden prüfen offenbar Facebooks Kryptowährung Libra

Die Brüsseler Beamten haben einem Bericht zufolge die Sorge, dass Konkurrenten ausgesperrt werden könnten. Auch die Verzahnung mit Facebook-Diensten sehen sie kritisch.

Diplomatischer Konflikt: Streit um iranischen Supertanker – USA drohen Häfen am Mittelmeer

Wenn es nach der US-Regierung geht, darf ein iranischer Öltanker im Mittelmeer an keinem Hafen anlegen. Washington droht mit drastischen Konsequenzen.

Logistik: DHL liefert keine Lebensmittel mehr für Amazon Fresh aus

Amazon Fresh kann die hohen Erwartungen bislang nicht erfüllen. Nun will auch die DHL keine Lebensmittel für den US-Händler mehr ausliefern.

Arbeitsrecht: Bundesgerichtshof stärkt Arbeitnehmerrechte bei Bildung von Aufsichtsräten

Hat ein Unternehmen mehr als 2.000 Beschäftigte, ist der Aufsichtsrat paritätisch zu besetzen. Karlsruhe hat klargestellt, wie dabei Leiharbeiter zu zählen sind.

Volcker-Regel: US-Aufseher bringen Lockerung von Banken-Vorschrift auf den Weg

Seit der Finanzkrise verbietet die Volcker-Regel Banken, gesicherte Kundeneinlagen für riskante Handelsgeschäfte auf eigene Rechnung zu nutzen. Jetzt wird sie gelockert.

Elumeo: Thailändische Ex-Mitarbeiter fühlen sich von deutschem Schmuckhändler betrogen

Der Betreiber von „Juwelo“ verspricht bezahlbaren Luxus. Ex-Fabrikmitarbeiter in Asien werfen Elumeo vor, sie in finanzielle Notlagen gebracht zu haben.

Austrittsabkommen: Boris Johnsons neue Brexit-Offensive lässt die Europäer kalt

Mit dem Ziel, den Brexit-Vertrag zu ändern, reist Boris Johnson am Mittwoch nach Berlin. Doch vor dem Brexit Ende Oktober wird sich nicht viel bewegen.

Strafzinsen: Dänische Jyske Bank führt negative Zinsen für Großvermögen ein

Kunden mit Vermögen ab 7,5 Millionen Kronen sollen dafür zahlen, ihr Geld bei der Jyske Bank zu deponieren. Es ist unklar, wie viele Kunden betroffen sind.

Nachgefragt bei Michael Hünseler : „Der Commerzbank-Vorstand muss noch mal an die Kosten ran“

Der Fondsmanager fordert weitere Einsparungen bei der Bank. Eine Übernahme hält er aktuell für wenig wahrscheinlich – eher müssten Filialen schließen.

Hernán Lacunza: Argentiniens neuer Finanzminister will Peso stabilisieren

Einen weiteren Anstieg des Dollar zuzulassen, würde zur Unsicherheit beitragen, glaubt Hernán Lacunza. Stabilität sei das wichtigste öffentliche Gut.